Jerusalem Artichoke – Topinambur

Sunflowers little sibling

Despite their Middle Eastern name, Jerusalem artichokes are neither from Israel nor are they closely related to artichokes. The name is most likely connected to a mistranslation of the Italian name for sunflower, as the tuber vegetable is actually a close relative to the commonly known flower. It also goes by the name sunchoke and topinambur, the latter being a reference to a Brazilian tribe. The real origin of the plant is found in South America. It has an earthy, nutty flavour and works well with other root vegetables. The vegetable is cultivated all over the world and at its best from autumn to early spring. 

Der kleine Bruder der Sonnenblume

Topinambur hat seinen exotische Namen von einem brasilianischen Stamm und ist bei uns auch als Jerusalem Artischocke bekannt, obwohl das Gemüse weder aus Jerusalem kommt noch mit der Artischocke verwandt ist. Der Name kommt von einer falschen Übersetzung des italienischen Worts für Sonnenblume, mit dem das Gemüse nämlich nah verwandt ist. Der Name Topinambur ist weitaus passender, da die Knolle ursprünglich aus Südamerika kommt. Sie hat einen erdig-nussigen Geschmack und passt besonders gut zu anderen Wurzelgemüsen. Das Gemüse ist weltweit erhältlich und hat von Herbst bis Anfang Frühling Saison. 

Processed with VSCO with m5 preset
The early Topstar variety

Sourcing Jerusalem artichoke

The appearance of Jerusalem artichokes has much less in common with artichokes but rather resembles ginger or turmeric, although it is significantly bigger. Popular early varieties include the slightly elongated Topstar with light brown skin and Bianca, which has a purple-pinkish skin. Later in the year varieties like the purple Waldspindel and the very ginger-looking Topianka are available. They might be difficult to find in smaller supermarkets, greengrocers or farmers markets are the better place to look. The shape of all Jerusalem artichokes is irregular, so that’s nothing to worry about. The skin should be unblemished and the vegetable should feel firm. 

Topinambur kaufen

Das Erscheinungsbild von Topinambur hat weit weniger gemeinsam mit der Artischocke, sondern erinnert eher an eine große Ingwerknolle. Beliebte Frühsorten sind die hellbraune Topstar und die lilahäutige Bianca. Spätere Sorten sind zum Beispiel die lila Waldspindel und die Topianka, die Ingwer besonders ähnlich sieht. Topinambur ist nicht in jedem Supermarkt erhältlich, es empfiehlt sich daher zum Gemüsehändler oder deinem lokalen Wochenmarkt zu gehen. Die Form von Topinambur ist immer etwas unregelmäßig, was kein Grund zur Sorge ist. Wichtig ist, dass die Haut unbeschädigt ist und sich das Gemüse fest anfühlt. 

Useful tips

Jerusalem Artichokes are best stored in a paper bag in the fridge and should be used up quite quickly. They can be eaten raw, ideally finely grated, and their skin is also edible. Give them a generous scrub rather than a peel to get rid of excess dirt. If you’d rather prefer to peel the skin off, it’s much easier after cooking. They taste best when steamed as they tend to overboil quite quickly. If you decide to cut them into pieces before cooking make sure to drop them in some ice water with lemon or salt, otherwise they change to an unappetizing colour. They are not as easily digestible as potatoes but can often be used as substitutes or additions, if a less starchy option is desired. They work really well in soups, salads or you can also try frying them. 

Gut zu wissen

Topinambur bewahrt man am besten in einer Papiertüte im Kühlschrank auf und verwendet sie so schnell wie möglich. Sie können roh gegessen werden, am besten fein gerieben, und auch die Haut ist essbar. Mit einem kleinen Bürstchen lassen sich Erdrückstände leicht entfernen. Wenn man die Haut nicht zu gerne hat, ist es leichter sie nach dem Kochen zu schälen. Den besten Geschmack erzielt man beim Dampfgaren, zu langes Kochen mag die Knolle nämlich gar nicht gern. Wenn du die Knolle vor dem Garen in Stücke schneidest, lege sie bis zur Weiterverarbeitung in Eiswasser mit Zitrone oder Salz, damit sie sich nicht unansehnlich verfärbt. Topinambur ist nicht so leicht zu verdauen wie Kartoffeln, eignet sich jedoch als Ersatz für die Knolle in vielen Gerichten. Probiere Topinambur doch mal als Suppe, im Salat oder frittiert.

Different cultures, different dishes

Germany: Tobinambur Brandy

Turkey: Bulgurlu yer elması 

Albania: kungull dimeror, hurme de donate e thae 

Peru: Causa del Alcachofa de Jerusalem

How to prepare

  • Boil
  • Steam
  • Mash
  • Enjoy raw
  • Deep-fry
  • Fry
  • Use for Soup 

Zubereitung

  • Kochen
  • Dampfgaren
  • Pürieren
  • Roh genießen
  • Frittieren
  • Anbraten
  • Für Suppen nutzen

Goes well with

Passt gut zu

3 thoughts on “Jerusalem Artichoke – Topinambur

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s