Cardamom – Kardamom

The fragrant pod

This spice is synonymous with Indian cuisine which is also where it originated from. Cardamom delivers a strong punch of flavour to any dish its added to. It’s a member of the ginger family and while it shares some its refreshing qualities it also excites the taste buds with earthy, sweet and even floral aromas. In Ancient Egypt cardamom was used for fresh breath while plenty of Middle Eastern and Northern African countries use it to balance the taste of strong coffee. The spice even made its way to Scandinavia where the Wikings introduced it after discovering it on one of their travels. Today Guatemala is the biggest producer of cardamom so as you can see, it has travelled far and is a popular ingredient all across the world.

Die aromatische Schote

Dieses Gewürz steht für die indische Küche wie kein anderes, und das nicht nur, weil Kardamom dort seinen Ursprung hat. Das Gewürz begeistert mit einem starken Aroma, das jedem Gericht dem es hinzugefügt wird eine besondere Note verleiht. Kardamom gehört zur Familie der Ingwergewächse und teilt dessen frischen Geschmack, jedoch vermengt mit erdigen, süßen und sogar floralen Komponenten. Im Alten Ägypten nutzte man die Pflanze für eine bessere Mundhygiene, während man im Nahen Osten sowie einigen Nordafrikanischen Ländern Kardamom besonders gerne als ebenbürtigen Partner zu starkem Kaffee einsetzt. Sogar in Skandinavien liebt man das Gewürz, dass vor einiger Zeit von den Wikinger aus einer ihrer Reisen zurück gebracht wurde. Heute ist Guatemala der Hauptproduzent von Kardamom. Wie man sieht, die ganze Welt ist verrückt nach der aromatischen Schote.

Green cardamom pods

Sourcing cardamom

There are two main types of cardamom: green and black. The former is delicate and and sweet while the latter packs a stronger punch and is mostly added to savoury dishes. Cardamom is usually sold in its pod as it helps to preserve the aroma for longer. You can find it in any supermarket at any time of the year. 

Kardamom beschaffen

Grob zusammen gefasst gibt es zwei verschiedene Arten von Kardamom: Grün und Schwarz. Erster ist etwas subtiler mit etwas mehr Süße, während Letzterer einen stärkeren Geschmack aufweist und eher für deftige Gerichte genutzt wird. Kardamom wird meistens noch ganz in der Schote verkauft, da das Aroma so besser erhalten werden kann. Man findet das Gewürz in jedem Supermarkt zu jeder Jahreszeit.

Useful tips

The seeds need to be removed from the pod before you can crush them. This way they are prepared to be mixed into spice mixes like the famous Garam Masala. You can also add the whole pod to a dish – this is commonly done with some Middle Eastern rice dishes. Cardamom loves to be paired with fatty and creamy dishes like rice pudding, lamb dishes or even sweet baked goods. It goes well with fresh fruit, especially those with a floral note such as apricot or mango. If you’ve never used cardamom before, try not too overdo it as the spice can otherwise dominate your whole dish. Used too much? Crushed coriander seeds have a taming effect on cardamom and also compliment the spice well. 

Gut zu wissen

Die Samen müssen zuerst aus den Schoten entfernt werden bevor sie zermahlen werden können. Auf diese Art und Weise können sie zu einer Gewürzmischung weiterverarbeitet werden wie zum Beispiel dem berühmtem Garam Masala. Man kann auch die ganzen Schoten zu Gerichten hinzufügen wie es häufig in den Küchen des Nahen Ostens gemacht wird. Kardamom passt besonders gut zu fettreichen, cremigen Gerichten wie Milchreis, Lamm Curry oder auch süßen Backwaren. Kardamom versteht sich außerdem mit Früchten gut, die ein leicht florales Aroma haben, wie zum Beispiel Aprikose und Mango. Wenn man noch nie mit Kardamom gewürzt hat sollte man sparsam damit umgehen, da es ein Gericht sonst schnell dominieren kann. Du hast zu viel benutzt? Versuche es doch mal mit ein wenig Koriandersamen auszugleichen, da diese sowohl den Geschmack von Kardamom etwas ausgleichen und außerdem hervorragend dazu passen.

Different cultures, different dishes

India: Elaichi gosht (lamb dish)

Iran: Pilaf (rice dish)

Middle East: Kahwe Hal (coffee with cardamom)

Finnland: Pulla (sweet bread)

Sweden: Samla (sweet buns)

How to prepare

  • Add whole pods to rice dishes
  • Remove seeds from pods and grind into power to add to spice mixes
  • Use to flavour drinks like chai and lassi
  • Add to sweet dishes to give them a unique aroma

Zubereitung

  • Ganze Schote zu Reisgerichten hinzufügen
  • Samen aus der Schote entfernen und zu Pulver mahlen, um zu Gewürzmischungen hinzuzufügen
  • Getränke wie Chai und Lassi aromatisieren
  • Zu Süßspeisen hinzufügen für ein einzigartiges Aroma

Goes well with

Passt gut zu

One thought on “Cardamom – Kardamom

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s