Allspice – Piment

Jamaica Pepper

Ever wondered where allspice got its name from? Well, once you’ve tried it you will know. It combines so many aromas that are similar to pepper, cloves, star anise and bay leaves. The Mayans already valued the dried berry. Nowadays allspice, also known as Jamaican pepper and pimento, is an essential in Caribbean cuisine – the best example being the Jamaican Jerk Chicken. Jamaica is actually also the main producer of the spice which was introduced to Europeans by the Spanish in the 17th century. It’s used in sausage production and as a flavor-enhancing ingredient to condiments like ketchup and steak sauce. The essential oils in allspice are said to have a soothing effect on the stomach as well as calming effect on stressed nerves.

Jamaikapfeffer

Wusstet ihr, das Piment auch unter dem Namen Allgewürz, Gewürzkörner und Nelkenpfeffer bekannt ist? Der Grund dafür ist offensichtlich, wenn man das Gewürz einmal eingesetzt hat denn es kombiniert so viele Aromen, die an Pfeffer, Nelken, Sternanis und Lorbeerblätter erinnern. Bereits die Mayas schätzten das vielseitige Gewürz. Heute gehört das Gewürz als fester Bestandteil zur Karibischen Küche, das beste Beispiel ist wohl das jamaikanische Jerk Chicken. Jamaica ist außerdem der größte Produzent von Piment. Das Gewürz wurde im 17. Jahrhundert von den Spaniern nach Europa mitgebracht und wird seitdem sowohl bei der Herstellung von Wurst als auch von Saucen wie Ketchup und Steaksauce eingesetzt. Die ätherischen Öle in Piment sollen beruhigend auf Magen und Nerven wirken.

Dried allspice berries

Sourcing allspice

Allspice is only ever available in its dried form which makes it easily accessible all year round. You can find it in spice isle of your supermarket. Go for the whole berries instead of the ground up version as it promises a lot more flavour.

Piment beschaffen

Piment ist immer nur getrocknet erhältlich wodurch er das ganze Jahr über leicht erhältlich ist. Man findet ihn im Gewürzregal in so ziemlich jedem Supermarkt. Es empfiehlt sich ganze Beeren zu kaufen anstatt bereits gemahlene zu wählen, da erstere mehr Aroma versprechen.

Useful tips

In terms of storage there is not much to know as it just needs to be in a dry place. The spice keeps for a really long time when stored properly. If you can find allspice leaves they can be used just like bay leaves. As the berry has a very strong flavour it’s often enough to just use 1-2 berries for a big pot of food. It’s used in the traditional Caribbean goat curry but is also suitable for sweet dishes – especially Christmas baking often involves the spice. Did you know that even German mulled wine includes allspice?

Gut zu wissen

Die Aufbewahrung von Piment gestaltet sich unkompliziert solange man ihn an einem trockenen Ort aufbewahrt. Wenn ihr frische Pimentblätter auftreiben könnt, setzt sie einfach wie Lorbeer Blätter ein. Da die Pimentbeere einen sehr starken Geschmack hat, sollte man es bei 1-2 Beeren pro Topf belassen. Piment wird in der Karibischen Küche unter anderem für das klassische Ziegencurry eingesetzt. In süßen Gerichten spielt das Gewürz jedoch auch eine wichtige Rolle, vor allem in der Weihnmachtsbäckerei. Wusstet ihr, dass Glühwein auch oft Piment enthält?

Different cultures, different dishes

Jamaica: Jerk chicken

Germany: Mulled wine

Caribbean: Goat curry

Sweden: Meatballs

How to prepare

Add the spice carefully to all dishes that require a little extra warmth 

Zubereitung

Kann zu allen Gerichten hinzugefügt werden, die etwas „Wärme“ benötigen

Goes well with

Passt gut zu

2 thoughts on “Allspice – Piment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s