Salsify – Schwarzwurzel

Winter asparagus

This dark root might not look like much but there is a good reason why salsify is often compared to asparagus in flavour. It has a complex, slightly earthy aroma and is a great substitute for the beloved spears during winter. The vegetable belongs to the daisy family and is believed to have originated in Spain. Today it is grown all over the world and is a cheap and very nutritious addition to any diet. It contains plenty of calcium, phosphor and inulin – the latter having a soothing effect on the stomach.

Winterspargel

Die dunkle Wurzel sieht vielleicht nicht besonders hübsch aus, Schwarzwurzel wird jedoch nicht ohne Grund als Winterspargel bezeichnet – der Geschmack erinnert tatsächlich an Spargel. Die Wurzel hat ein komplexes, leicht erdiges Aroma und ist der ideale Ersatz für Spargel im Winter. Das Gemüse gehört zur gleichen Familie wie Gänseblümchen und kommt ursprünglich aus Spanien. Heute wird die Wurzel auf der ganzen Welt angebaut und bietet eine günstige und gesunde Ergänzung für jede Ernährung. Schwarzwurzel enthält Kalzium, Phosphor und Inulin – ein Stoff, der eine beruhigende Wirkung auf den Magen hat.

Salsify before it’s peeled

Sourcing salsify

Salsify is not easy to find, even though it isn’t hard to grow at all. Your farmers market is probably the best place to find it. The season starts in late autumn and lasts all the way until spring. The root is often covered in dirt which protects its delicate skin, so this is by no means a sign of bad quality.

Schwarzwurzel beschaffen

Schwarzwurzel ist leider nicht ganz so leicht zu finden, obwohl es tatsächlich leicht anzubauen ist. Euer Wochenmarkt ist wohl der beste Ort, wo ihr die Wurzel findet. Die Saison beginnt im Spätherbst und geht bis in den Frühling. Meistens sind die Wurzeln mit Erde bedeckt, was die dünne Haut der Schwarzwurzel schützt – es ist also überhaupt kein Zeichen von schlechter Qualität.

Useful tips

Salsify can be stored like any other root vegetable – in the fridge. If peeled thinly it can be enjoyed raw too. While the skin isn’t edible, the delicate white flesh is a true delight. Be careful when peeling it as it exudes a sticky sap that stains everything it gets in contact with – so gloves are definitely recommend. You can boil it, steam or even roast it – the options are limitless.

Gut zu wissen

Schwarzwurzel kann wie jedes andere Wurzelgemüse  im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn man das Gemüse fein hobelt, kann man es auch roh genießen. Geschält werden muss die Schwarzwurzel aber auf jeden Fall. Darunter verbirgt sich weißes Fruchtfleisch. Beim Schälen ist jedoch Vorsicht geboten, da ein klebrige Saft austritt der sich schlecht wieder abwaschen lässt. Es macht also Sinn dabei Handschuhe zu tragen. Man kann Schwarzwurzel kochen, dampfgaren oder schmoren.

How to prepare

  • Boil
  • Steam
  • Roast
  • Pan-fry
  • Pickle
  • Enjoy raw

Zubereitung

  • Kochen
  • Dampfgaren
  • Schmoren
  • Anbraten
  • Einlegen
  • Roh genießen

Goes well with

Passt gut zu

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s