Pea – Erbse

Tiny but mighty

This vegetable is one of the oldest cultivated by humans and the arrival of it marks the beginning of summer every year. Back in the day, in its native region of the Middle East, it was predominately used in its dried form as a source of protein all year round. Today peas are enjoyed fresh all over the world.

Klein aber oho

Dieses Gemüse zählt zu einem der ältesten, das von Menschen angebaut wurde. Erbsen leiten jedes Jahr den Anfang des Sommers ein. Früher wurden sie in ihrer Heimatregion dem Nahen Osten hauptsächlich in getrockneter Form aufbewahrt, um das ganze Jahr über als Proteinquelle genutzt zu werden. Heute sind Erbsen auf der ganzen Welt beliebt und werden besonders gerne direkt aus dem Garten verzehrt.

Fresh garden peas

Pea varieties

There are over 250 varieties of peas with colours ranging from the typical green to yellow and even purple. While the classic garden pea needs to be removed from its pod to be eaten, other varieties like the mangetout and sugarsnap peas can be eaten in its entirety. Split peas are popular for soups and have a slightly more floury texture than their grassy relatives. As peas tend to loose their flavour really quickly after harvest they are often frozen immediately after to preserve the aroma. Tinned peas seldom come close to the fresh and green taste.

Erbsensorten

Es gibt weltweit über 250 Erbsensorten in allen Farben vom typischen Grün bis hin zu Gelb und sogar Lila. Während die klassische Gartenerbse zuerst aus ihrem Mantel gepellt werden muss vor dem Verzehr, so können Sorten wie Mangetout und Zuckerschoten komplett verzehrt werden. Schalerbsen sind besonders beliebt für Suppen und Eintöpfe, da sie eine etwas mehligere Textur haben als ihre grasgrünen Verwandten. Da Erbsen nach der Ernte schnell an Geschmack einbüßen werden sie häufig schockgefrostet. Erbsen aus der Dose kommen selten an den knackigen Geschmack der frischen Erbse heran.

Useful tips

When cooking peas try adding a little sugar to the water to keep the vibrantly green colour. The flower and the shots of peas are also edible and highly enjoyable. All varieties can be enjoyed raw and are best kept in the fridge to extend their shelf life. You can now also find dairy alternatives made of peas – a great alternative if a high protein content is something you are looking for.

Gut zu wissen

Beim Kochen von Erbsen einfach mal ein wenig Zucker zum Wasser hinzufügen, das erhält die schöne grüne Farbe des Gemüses. Erbsenblüten und Sprossen sind ebenfalls essbar und wirklich ein Genuss. Alle Erbsensorten können roh verzehrt werden und sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Inzwischen gibt es sogar Milchalternativen aus Erbsen, welches besonders empfehlenswert sind für alle, die einen hohen Proteinanteil schätzen.

Different cultures, different dishes

Italy: Risi e bisi (Venetian pea risotto)

Sweden: Ärtsoppa (pea soup)

France: Petit pois a la française

Ethiopia: Aterkek Alecia (pea soup)

Poland: Grochowka (pea soup)

Turkey: Zeytinyağlı bezelye (pea stew)

England: Mushy peas (pea dip)

How to prepare

  • Puree
  • Steam
  • Boil
  • Use in stock/soup/stew
  • Enjoy raw
  • Add to salads
  • Use for dips
  • Turn into spread

Zubereitung

  • Pürieren
  • Dampfgaren
  • Kochen
  • In Brühen/Suppe/Eintöpfen nutzen
  • Zu Salaten hinzugeben
  • Für Dips nutzen
  • Aufstrich zubereiten

Goes well with

Passt gut zu

4 thoughts on “Pea – Erbse

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s