Corn – Mais

Aztec gold

Ancient Mesoamerican peoples worshipped maize deities for good reason; to this day corn is one of the most important cereals in the world and feeds billions of people. It stills plays a vital role in its birth place Central America and because it’s an adaptive crop it is now grown in over 160 countries all over the world. Even though corn is often enjoyed as a vegetable it’s technically a type of grass. The main season for fresh corn is late Sumer, however you can find countless corn products throughout the year. While the grain contains plenty of carbs it’s also rich in fibre and gluten-free. 

Aztekengold

Antike mesoamerikanische Völker huldigten nicht ohne Grund Maisgöttern, denn bis heute ist Mais eine der wichtigsten Getreidesorten der Welt und das Nahrungsmittel von Milliarden von Menschen. Mais spielt auch weiterhin ein wichtige Rolle in Mittelamerika, er wird inzwischen aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit in über 160 Ländern angebaut. Obwohl Mais oft als Gemüse genossen wird so gehört er doch tatsächlich zu den Gräsern. Die Hauptsaison ist relativ kurz, gerade wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt. Es gibt jedoch zahlreiche Produkte, die aus Mais hergestellt werden und das ganze Jahr über erhältlich sind. Die goldenen Körner enthalten neben vielen Kohlenhydraten auch Ballaststoffe und sind zudem glutenfrei.

Fresh corn from them market

Sourcing corn

Buying fresh corn on the cob is a pleasure that’s reserved for a relatively short time of the year. In late summer you can find them wrapped in their own protective layer of leaves at farmers markets and supermarkets. The leaves should be green and juicy, indicating that the corn has been harvested recently. Even though we know and appreciate the golden yellow varieties, there are several other beautifully coloured varieties in red, purple and even almost black. The mini corn that you can often find pickled is simply an early harvest and can be enjoyed whole. Outside the main season there are still plenty of ways to enjoy the delicious grain. Try corn flour to make bread, tortillas or muffins. Frozen corn is a decent alternative to the fresh grain, dried kernels can be used to make sweet or savory popcorn. Pre-cooked corn in plastic or tins is the least desirable option as it lacks in flavour and the consistency is not particularly pleasant either.

Mais kaufen

Frischer Mais ist jährlich ein recht kurzes Vergnügen welches uns im späten Sommer vergönnt ist. Man findet ihn eingewickelt in seiner Schutzhülle aus Blättern auf Wochenmärkten oder auch im Supermarkt. Die Blätter sollten grün und saftig aussehen, man kann dann davon ausgehen, dass der Kolben erst vor Kurzem geerntet wurde. Bei uns sind hauptsächlich goldgelbe Sorten bekannt, es gibt das Korn jedoch in schönen Farben wie Rot, Lila und sogar fast schwarz. Babymais ist lediglich eine frühzeitig geerntete Form von regulärem Mais und kann am Stück verzehrt werden. Außerhalb der Maissaison gibt es jedoch viele Möglichkeiten das Korn zu genießen. Aus Maismehl lassen sich zum Beispiel leckere Brote, Tortillas und Muffins zubereiten. Gefrorener Mais ist eine gute Alternative wenn es mal schnell gehen muss während getrocknete Kerne für allseits beliebtes Popcorn verwendet werden. Vorgekochter Mais in eingeschweißter Form oder in der Dose ist hingegen nicht die beste Wahl, da sowohl Geschmack als auch Konsistenz bei weitem nicht mit dem frischen Korn mithalten können.

Processed with VSCO with m5 preset

Useful tips

While fresh corn needs to be stored in the fridge and eaten within a couple of days, all dried or frozen forms of the grain keep for a lot longer and can be enjoyed all year round. Fresh corn can be eaten raw, simply peel the leaves off and remove the“silk“ strands. There is no shortage of dishes to use this grain for. Whether it’s grilled corn on the cob, creamy polenta made from coarsely ground corn, beautifully yellow corn bread or even the ever so popular tortilla chips – the options really are endless.

Gut zu wissen

Während frischer Mais im Kühlschrank aufbewahrt werden und recht schnell verzehrt werden sollte, sind getrocknete und gefrorene Versionen weitaus langlebiger und können das ganze Jahr über genossen werden. Frischer Mais kann roh genossen werden, dafür müssen lediglich die Blätter und die seidigen Fäden entfernt werden. Es gibt eine Vielzahl an Gerichten, die das Korn regelrecht feiern und in den Mittelpunkt rücken. Ob ihr euch für gegrillten Mais, cremige Polenta, buttrig gelbes Maisbrot oder die allseits beliebten Tortillachips entscheidet – die Möglichkeiten sind wirklich unendlich.

Different countries, different dishes

Columbia: Ajiaco

USA: Corn chowder

Mexico: Tortilla

Venezeuela: Arepa

Italy: Polenta

Botswana: Bohobe Bating Yamabele (sour corn mash)

Zambia: Nshima (corn mash)

South Africa: Isopho (corn and bean soup)

Swasiland: Corn stew with nuts

Georgia: Mchadi (maize flat bread)

Cuba: Frituras de maíz (corn fritters)

Ghana: Kenkey (corn balls in banana leafs)

Peru: Humitas

How to prepare

  • Boil
  • Roast
  • Barbecue
  • Pan-fry
  • Enjoy raw
  • Use corn flour for baking
  • Use coarse corn flour to make stews, mash and soups

Zubereitung

  • Kochen
  • Im Ofen schmoren
  • Grillen
  • In der Pfanne anbraten
  • Roh genießen
  • Maismehl zum Backen verwenden
  • Grobes Maismehl für Brei, Souper und Aufläufe nutzen

Goes well with

  • Coriander
  • Lime
  • Spring onion
  • Cumin
  • Bell pepper
  • Garlic
  • Chili
  • Lemon
  • Tomato
  • Potato

Passt gut zu

  • Koriander
  • Limette
  • Frühlingszwiebel
  • Kümmel
  • Paprika
  • Knoblauch
  • Chili
  • Zitrone
  • Tomate
  • Kartoffel

2 thoughts on “Corn – Mais

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s