Broccoli – Brokkoli

The little green tree

The humble broccoli is part of the Brassica family which also includes cauliflower, kale and Brussels sprouts. Just like many of its relatives broccoli is also a winter vegetable that makes the colder months more enjoyable. While it is now enjoyed all across the world, broccoli has its roots in Italy which is also where it got its name. Broccoli is incredibly nutrient-rich and contains plenty of antioxidants that help fight free radicals which cause cell damage.

Der kleine grüne Baum

Brokkoli gehört zur Familie der Brassica, genau wie Blumenkohl, Rosenkohl und Grünkohl. Ähnlich wie viele seiner Verwandten ist auch Brokkoli ein typisches Wintergemüse und verfeinert so manches Kaltwettergericht. Heute wird das Gemüse auf der ganze Welt genossen, ursprünglich stammt es jedoch aus Italien, wo auch der Name herkommt. Brokkoli hat unglaublich viel Nährstoffe, unter anderem überzeugt er mit Antioxidanzien die freie Radikale bekämpfen.

Processed with VSCO with m5 preset
Calabrese Broccoli

Sourcing broccoli

Spotting tasty broccoli is relatively easy as it just needs to feel firm and look fresh with no browning. In terms of variety the main options are the classic Calabrese Broccoli with its big green head and thick stalk and sprouting broccoli, which has several small heads and long thin stalks. Both types of broccoli are available in typical green as well as purple, yellow and even white. In terms of taste there isn’t a big difference, sprouting broccoli is a little more mild and cooks quicker.

Brokkoli kaufen

Frischen Brokkoli zu finden ist nicht schwer. Er sollte sich stets fest anfühlen und eine knallig grüne Farbe haben. Was Sorten angeht, so gibt es den klassischen Calabrese Brokkoli mit großem Kopf und dickem Stängel als auch den Sprossenbrokkoli, der mehrere kleine Köpfe mit zarten Stängeln hat. Beide Arten sind in vielen Farben erhältlich, vom typischen Grün bis zu Lila, Gelb und Weiß. Geschmacklich gibt es keinen großen Unterschied, Sprossenbrokkoli ist etwas milder und kocht schneller.

Useful tips

Broccoli should be stored in the fridge and can also be frozen for later use. If you want it to keep its colour & shape after defrosting try blanching it before freezing. The veggie is also great for pickling and fermenting. When preparing broccoli it’s easy to overdo it and cook or steam it for too long. Sadly that’s how most of the flavour gets lost and the nice crunch that you would get from cooking it perfectly turns into a mushy mess. Try pan-frying, roasting or grilling broccoli to keep a certain bite to it while also adding a smokey note. 

You can also enjoy broccoli raw. Slicing it thinly and marinating it in some lemon juice and oil makes it easier to digest. Lemon is a good partner for broccoli in general as it also helps the vegetable to keep its vibrant green colour when you add it to the cooking water. Strongly flavoured ingredients like ginger, chili and garlic also love to partner up with broccoli, try them in a stir-fry. 

Gut zu wissen

Brokkoli sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden und kann auch für längere Haltbarkeit eingefroren werden. Wenn man möchte, dass sowohl Form als auch Farbe erhalten bleiben blanchiert man das Gemüse vor dem Einfrieren. Brokkoli eignet sich auch zum Einlegen und Fermentieren. Bei der Zubereitung von Brokkoli schießt man gerne mal übers Ziel hinaus und kocht ihn zu lange. Dabei geht leider der Geschmack und der Biss verloren und übrig bleibt ein breiiger unappetitlich aussehender Matsch. Versucht es doch mal mit Anbraten, Schmoren oder Grillen, um den Biss zu erhalten und eine rauchige Note hinzuzufügen.

Brokkoli kann auch roh gegessen werden. Wenn er dünn gehobelt und mit Zitronensaft und Öl angemacht ist, dann ist er besser verdaulich. Zitrone und Brokkoli sind generell gute Partner, da der Saft der Zitrusfrucht die schöne grüne Farbe des Gemüses beim Kochen erhält. Geschmacksintensive Zutaten wie Ingwer, Chili und Knoblauch verstehen sich auch ausgezeichnet mit Brokkoli. Probiert die Kombi doch mal in einem Stir-fry.

Different cultures, different dishes

Turkey: Brokoli salatasi 

Korea: Rock sek koliflower namull

How to prepare

  • Pan-fry
  • Steam
  • Oven-roast
  • Boil
  • Deep-fry
  • Enjoy raw
  • Barbecue 
  • Use for soup

Zubereitung

  • Anbraten
  • Dampfgaren
  • Im Ofen schmoren
  • Kochen
  • Frittieren
  • Roh genießen
  • Grillen
  • Für Suppe nutzen

Goes well with

Passt gut zu

One thought on “Broccoli – Brokkoli

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s