Cauliflower – Blumenkohl

The meaty flower

Just like its cousin broccoli, cauliflower is part of the brassica family and is actually the flower of the plant. Another name for the veggie is Cyprus Kale because it is believed to have originated from the island. Cauliflower is probably the most mildly-flavoured member of the brassica family and because of that pairs well with strong aromas like chili, garlic or even blue cheese. The creamy vegetable is available all year round and is a great source of vitamin c during the winter months. 

Die fleischige Blume

Genau wie seiner naher Verwandter Broccoli gehört auch Blumenkohl zur großen Brassica-Familie und ist tatsächlich die fleischige Blume der Pflanze. Blumenkohl ist das wohl mildeste Familienmitglied und gesellt sich besonders gerne zu starken Aromen wie Chili, Knoblauch und Schimmelkäse. Man munkelt, dass das Gemüse zuerst in Zypern angebaut wurde, weshalb es im Englischen auch den Namen Cyprus Kale trägt. Blumenkohl ist das ganze Jahr über erhältlich und besonders im Winter eine super Vitamin C Quelle.

Processed with VSCO with m5 preset
Two glorious cauliflowers

Sourcing cauliflower

Cauliflower is typically ivory-coloured with green leaves. However, you can also find orange, purple and green varieties, the latter being a cross with broccoli. If you find a slightly yellowish one fear not, it’s just a sign of the sun hitting it directly – the flower is usually shielded by the leaves and stays light. This colour change is not a sign of bad quality at all. When buying cauliflower you can determine the freshness by looking at the leaves (if they are still attached). Brown spots are a sign that the veggie is past its glory days so make sure to buy an evenly-coloured one.

Blumenkohl kaufen

Blumenkohl ist meist elfenbeinfarben mit grünen Blättern, es gibt ihn jedoch auch in Orange, Lila und Grün, letzteres ist eine Kreuzung mit Broccoli. Leicht gelblich verfärbte Exemplare sind kein Grund zur Sorge. Die Färbung entsteht durch direkte Sonneneinstrahlung, welche normalerweise von den Blättern verhindert wird. Die Qualität wird dadurch nicht beeinträchtigt. Beim Kauf eines Blumenkohls verraten die Blätter wie frisch das Gemüse wirklich ist. Sind sie welk und trocken, dann liegt er schon eine Weile. Braune Stellen sind auch ein Anzeichen, dass das Gemüse das Ende seiner Tage erreicht hat. 

Useful tips

Cauliflower should be kept in the fridge but also lends itself well to being frozen. Just like broccoli it’s advisable to blanch the florets first so they keep their shape when defrosted. Otherwise you can still use them well for soups, stews, mashes and dips. Cauliflower can also be eaten raw, vinegar makes it a little easier to digest. Grate it into salads or even use it to make low-carb „rice“ or use it as a base for pizza. It’s a great veggie for pickling too. Cheese and cauliflower is a match made in heaven so why not add it to your next mac and cheese for an extra portion of vitamins. Cauliflower also loves direct heat so instead of overboiling or steaming it, try roasting it in the oven with lots of spices. 

Gut zu wissen

Blumenkohl sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, eignet sich jedoch auch sehr gut zum Einfrieren. Genau wie Broccoli empfiehlt es sich auch hier die Röschen zuerst zu blanchieren, damit sie beim Abtauen nicht auseinander fallen. Auch wenn sie ihrer Form verloren haben kann man sie immer noch für Suppen, Eintöpfe und Dips nutzen. Blumenkohl kann auch roh verzehrt werden, fein gehobelt mit ein wenige Essig ist er verträglicher. Man kann ihn in Salate reiben, low-carb Reis daraus machen oder ihn sogar als Pizzaboden einsetzen. Er eignet sich auch fabelhaft zum Einlegen. Käse und Blumenkohl sind ein Traumpaar, weshalb das Gemüse sich ideal in Mac and Cheese integrieren lässt und für eine extra Portion Vitamine sorgt. Die Blume liebt direkte Hitze, Grillen und Schmoren verleihen dem Gemüse weitaus mehr Geschmack als bloßes Kochen oder Dampfgaren.

Different cultures, different dishes

India: Aloo gobi

Afghanistan: Bagari golpi

Syria: Karnaloit bil tahini

Poland: Zupa Kalafiorowa

Turkey: Firinda kimyonlu karnabahar

How to prepare

  • Oven-roast
  • Deep-fry
  • Barbecue
  • Steam
  • Pan-fry
  • Boil
  • Enjoy raw
  • Pickle
  • Use to make low-carb rice or a pizza base

Zubereitung

  • Im Ofen schmoren
  • Frittieren
  • Grillen
  • Dampfgaren
  • In der Pfanne anbraten
  • Kochen
  • Roh genießen
  • Einlegen
  • Für low-carb Reis oder Pizzaboden nutzen

Goes well with

  • Chili
  • Cumin
  • Coriander
  • Garlic
  • Capers
  • Parsley
  • Onion
  • Nutmeg
  • Potato
  • Tumeric
  • Ginger
  • Truffle
  • Broccoli

Passt gut zu

  • Chili
  • Kümmel
  • Koriander
  • Knoblauch
  • Kapern
  • Petersilie
  • Zwiebel
  • Muskat
  • Kartoffel
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Trüffel
  • Broccoli

3 thoughts on “Cauliflower – Blumenkohl

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s