Cranberry

The tart berry

This plump red berry is synonymous with American Thanks Giving and Christmas celebrations.  The cranberry is a very tart fruit which comes in season just in time for the festivities. They are grown in the USA but are also popular in Northern European countries. The berries contain plenty of vitamin C which makes them an ideal addition to the winter diet to support the immune system. 

Die saure Beere

Diese pralle rote Beere gehört zu jedem klassischen amerikanischen Thanksgiving und Weihnachtsfest. Die Cranberry ist eine ziemlich Saure Beere, die ihre Saison genau zu der Zeit beginnt, wenn die Festtage anstehen. Sie werden in den USA angebaut, sind jedoch auch in Nordeuropa beliebt. Cranberries enthalten viel Vitamin C, das während der kalten Tage das Immunsystem beim Bekämpfen von Erkältungen unterstützt.

Fresh cranberries

Sourcing cranberries

Wild cranberries are incredibly tart, even more so than farmed ones. Finding them isn’t the easiest feat, farmers markets are probably your best bet. As the berry isn’t really consumed raw you can find plenty of condiments that include it in a more digestible form – for example jam, jelly or juice. Dried cranberries are also a delicious alternative if you can’t get hold of the fresh berry. Often they contain a lot of sugar though, so make sure you go for the ones that are naturally sweetened.

Cranberries beschaffen

Wilde Cranberries sind außerordentlich sauer, sogar noch mehr als die gezüchteten Sorten. Frische Cranberries zu finden ist nicht ganz leicht, der lokale Wochenmarkt ist wohl der beste Ort um sie zu finden. Da die Beere nicht wirklich roh konsumiert wird, gibt es viele Produkte die sie in bereits verarbeiteter Form enthalten – zum Beispiel Marmelade, Gelee oder Saft. Man kann auch zu getrockneten Cranberries greifen, wenn die frischen nicht zu finden sind. Man sollten allerdings darauf achten, dass sie nicht allzu viel Zucker enthalten, natürlich gesüßte sind die gesündeste Wahl.

Useful tips

Cranberries can be stored for a relatively long time, as long as you keep them in a container in the fridge and remove all overly ripe ones. Raw they are way too tart so most ways of preparing them involves adding some sweetener. If you choose sugar make sure to soften the berries first by slowly simmering them until the skin has become soft, otherwise you’ll end up with a clumpy mess. Cranberries work really well with game meats but can also be added to dishes with potatoes, chestnuts and pecans – practically all winter staples. Of course you can also use them in baking and deserts too – their sharp aroma is a great contrast to very sweet ingredients like white chocolate.

Gut zu wissen

Cranberries halten sich relativ lange, vor allem wenn man sie in einer gut verschlossenen Box im Kühlschrank aufbewahrt und alle überreifen Exemplare entfernt. Roh sind sie viel zu sauer, bei der Zubereitung kommt man also um Süßungsmittel nicht wirklich herum. Wenn man sich für Zucker entscheidet sollte man die Beeren erst weich kochen, bevor man den Zucker hinzugibt da sich sonst ungewünschte Klümpchen bilden. Cranberries passen super zu Wildgerichten, verstehen sich aber auch mit Kartoffeln, Pecannüssen und Maronen gut – eigentlich passen sie zu sehr vielen Winterzutaten. Natürlich kann man sie auch für Süßspeisen nutzen, hier bieten sie einen willkommenen Kontrast zu besonders süßen Zutaten wie weißer Schokolade.

How to prepare

  • Boil
  • Steam
  • Juice
  • Turn into jam and jelly
  • Use for stuffings
  • Flavour ice cream or cakes with it

Zubereitung

  • Kochen
  • Dampfgaren
  • Entsaften
  • Zu Marmelade und Gelee verarbeiten
  • Für Bratenfüllungen verwenden
  • Als Fruchtzugabe für Eis oder andere Deserts

Goes well with

Passt gut zu

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s